Leistungsspektrum

 

 

 

Der Mensch an sich selbst, sofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist der Größte und genaueste Messapparat den es je gab. (Goethe)

 

 

Bei der Bioresonanz geht man davon aus, das jedes Organ des Körpers aber auch Erreger wie z.B. Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten und auch Allergene eine bestimmte Schwingung besitzen. Da wir ständig krankmachenden Faktoren ausgesetzt sind, die unsere biologische Ordnung und somit die gesunden Schwingungen im Körper stören können, kann es zu bestimmten Krankheitssymptomen kommen.

Mit der Bioresonanz ist es möglich, diese gestörten Schwingungen von Organen im Körper zu diagnostizieren und so zu behandeln, dass die biologische Ordnung im Körper wieder hergestellt wird.
Bei der Therapie mit der Bioresonanz werden die gestörten Schwingungen im Körper reguliert und der Körper zur Selbstheilung angeregt.

Wir arbeiten mit der erfolgreichen Bioresonanz der Firma Rayonex.

 

Der Begriff „Homöopathie“ stammt aus der griechischen Sprache und kann mit „ähnliches Leiden“ übersetzt werden. Damit ist gemeint, dass in der Homöopathie eine Erkrankung mit einer kleinen Menge eines Naturstoffs behandelt wird, die am gesunden Menschen, in größerer Dosis verabreicht, zu ähnlichen Symptomen führt, wie sie für eine bestimmte Erkrankung charakteristisch sind.
Z. B. kommt es nach Einnahme einer Zubereitung aus dem wilden Jasmin zu Fieber und Abgeschlagenheit, also zu typischen Grippesymptomen. Somit ist leicht nachvollziehbar, dass der wilde Jasmin entweder allein oder häufig als wichtiger Bestandteil in homöopathischen Grippemitteln verwendet wird. Diese sogenannte „Ähnlichkeitsregel“ bildet eines der drei Grundprinzipien der Homöopathie.

 

Mittels einem Pulsationsgerät wird das Gewebe 200 x in der Minute angesaugt. Es erfolgt somit eine Tiefenmassage, bei der die Zirkluation von Blut und Lymphe angeregt wird. Schlakenstoffe werden abgebaut, Verspannungen und Schmerzen gelöst. Im Anschluß erfolgt eine traditionelle Massage mit der Möglichkeit durch chiropraktische Anwendungen Verschiebungen oder Blockaden in der Wirbelsäule zu korrigieren. Eine wohltuende und regulierrende Kombinatioin bei Schmerzen im Bewegungsapparat und zur Lymphdrainage.

 

Akupunktur ist eine der ältesten Behandlungsformen. Auf unseren Körpermeridianen liegen bestimmte Akupunkturpunkte, die wir als eine Art Schalter aktivieren können um unseren Körper wieder in Harmonie zu bringen und zur Selbstregulation anzuregen. Diese Therapieform ist sehr effizient bei Erkrankungen des Bewegungsapparates oder zur Schmerztherapie.

 

Körper, Geist und Seele sollten optimal im Einklang miteinander sein. Viele Ereignisse und Prägungen in unserem Leben machen uns krank und lassen uns nicht gesunden. Wir hören Diagnosen wie Reizdarmsyndrom oder Migräne. Was aber hat uns dahin geführt. In einfühlsamen Gesprächen und der Harmonsierung des Körpers werden wir versuchen krankmachenden Faktoren zu erkennen und ein stärkendes Lebensgefühl zu erlangen. Wir können Probleme haben, aber bitte sie mögen unseren Körper nicht krank machen!

 

Die Osteopathie ist eine manuelle nur mit den Händen vorgenommene Behandlungsform, bei der auf sanften Druck das Zusammenspiel zwischen den Organen und dem Bewegungsapparat optimiert und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden .
Nahezu jegliche Muskelverspannung, Kopfschmerzen, Bandscheibenprobleme, Hüft- Knie und Fußbeschwerden können in dieser Form behandelt werden.

 

Hierbei nutzen wir die neuromuskuläre Entkopplung bei einem negativen Reiz.
Ist ein Medikament für Sie stimmig bleibt bei diesem Muskeltest z.B. der Arm stark, bei einem negativen Reiz wird er schwach. Mit dieser Therapieform lassen sich neben der Medikamentenfestlegung auch Unverträglichkeiten, Überforderung bis hin zu blockierenden Traumata erkennen und behandeln.

 

Im Laufe unseres Lebens sammeln wir unzählige Gifte in unserem Körper an. Eine Übersäuerung nimmt unseren Zellen zusätzlich die Luft zum Atmen. Eine erfolgreiche Therapie wird meist begleitet durch eine Entgiftung und Entsäuerung. Die dazu erforderlichen Medikamente testet ich aus - mittels der Bioresonanz oder der Kinesiologie.

 

 

Nosoden sind homöopathisierte Krankheitserreger – also ohne messbare Substanz. Haben sie z.B. eine Infektion oder Impfschaden mit einem bestimmten Erreger, kann es sinnvoll sein mit der Nosode den Erreger zu neutralisieren ähnlich wie in der Homöopathie.

 

Hier stelle ich Ihnen einige meiner Möglichkeiten vor, klicken Sie sich bitte durch die Therapien.

Therapien

Den Menschen in seiner Gesamtheit zu betrachten, dass ist mir ein wichtiges Anliegen.

über mich

Das Kennenlernen und ein ausführliches Gespräch ist der Beginn einer jeden Diagnosestellung und Behandlung.

die Praxis

Der Spürhund für Gesundheitsstörungen...

Bio-Resonanz